Altbürgermeister Huber Wanderpokal

Rohrbachs AltBürgermeister, Dieter Huber, stiftete 2006 einen Wanderpokal,
getrennt in Mannschaft Luftgewehr und

Mannschaft Pistole, also eigentlich 2 Pokale.

 

Beteiligte Schützenvereine:

Schloss-Schützen Rohrbach, Burgschützen Burgstall, der Schützenverein Eichenlaub Rohr,

sowie die Eschelbacher Edelweißschützen .

 

Jeder Verein darf der Reihe nach Gastgeber sein. Im ersten Jahr war es Rohrbach.

 

Der jeweilige Gewinner des einmal jährlich ausgetragenen Pokalschiessens darf ihn ein Jahr behalten.

Wer es schafft, dreimal hintereinander den Pokal zu gewinnen, darf ihn unbegrenzt behalten!

 

Bei beiden Pokalen wird der Sieger über ein Punktesystem ermittelt.

Dabei gilt pro Serie 100 Punkte, minus der geschossenen Ringzahl, plus bester Teiler dieser Serie.

Beispiel: Ein Schütze erzielt 95 Ringe und hat auf diesem Streifen einen 55-Teiler.

Das bedeutet 100 - 95 + 55 = 60 Punkte.

 

Die Mannschaft Luftgewehr besteht aus 10 Mitgliedern, die Mannschaft Pistole aus 5 Mitgliedenr pro Verein.

Die Punkte aller Mannschaftsmitglieder werden zusammengezählt und gehen in die Pokalwertung ein.

 

Den Luftgewehr-Pokal des ersten Wettkampfs 2006 in Rohrbach konnten die Schützen des SV Eichenlaub Rohr erringen,

der Luftpistole-Pokal ging an die Rohrbacher Gastgeber!

 


14.Altbürgermeister Dieter Huber Wanderpokalschießen 2019

Die Burgstaller Burgschützen konnten beim diesjährigen Pokalschießen Ihr Heimrecht perfekt

nutzen und gewannen absolut verdient beide Pokale !

 

Mit 90 Schützen war die Beteiligung ansprechend , es

wurden recht gute Ergebnisse erzielt , allein 5 Teiler

unter 10 !

 

Recht spannend der Kampf um den Pistolenpokal  zwischen den Schlossschützen

und den Burgschützen ,

welcher erst kurz vor Ende knapp mit 3,4 Punkten an die Burgschützen Burgstall ging !

 

Herzlichen    Glückwunsch!

 

 


9. Bürgermeister - Huber - Wanderpokalschießen

 

Vom 14.-16.03.2014 fand das neunte Pokalschießen im Sportheim Rohrbach statt.

Beide Pokale gingen erstmals an die Schlossschützen Rohrbach !

Nach fünfmaligem Gewinn des Pistolenpokals dürfen die Rohrbacher Schlossschützen den Pokal behalten!

Die Schüler,  Jugend- und Schützenklasse aller teilnehmenden Vereine erbrachten sehenswerte Schießergebnisse,

die bei der Pokalverleihung im Rohrbacher Sportheim mit Geldpreisen,

Gutscheinen und zahlreichen Sachpreisen belohnt wurden .

 

Die geladenen Herrn, Schirmherr Bürgermeister Dieter Huber und Gauschützenmeister Max Holzmayr lobten die sportlichen Erfolge und das dabei entstandene gesellschaftliche Beisammensein dieses Turniers !

Als besonders zünftige Auflockerung bei der Siegerehrung kamen die musikalischen

Einlagen des Rohrbacher Jungschützen, Michael Meier, auf seiner "Steyerischen" an!


Alt-Bürgermeister Huber Wanderpokalschiessen